projekt heimat

Künstler ohne Grenzen setzt sich für den internationalen Austausch von Kunst- und Kulturschaffenden ein. Die Projekte entstehen auf der ganzen Welt aus Träumen, Visionen und Hoffnungen von Menschen mit Migrationshintergrund oder Fluchterfahrung. Sie kennen die Herkunftsländer, die dortigen Herausforderungen und die Chancen für Synergien. Gemeinsam mit uns entwickeln sie die Projekte zum Austausch zwischen Kulturen und zum Aufbau nachhaltiger künstlerischer Strukturen vor Ort.

Der Verein handelt in der Überzeugung, dass wir uns durch gemeinschaftliches Engagement von der Welt wie sie ist, zu der Welt entwickeln können, die wir uns alle wünschen: einer freien Welt voll Vielfalt, Kooperation und Chancengleichheit.