Umwelthelden

In dem nachhaltigen Bildungsangebot „Umwelthelden: es geht weiter! 17 Ziele für unsere Welt – Agenda 2030“ werden mit SchülerInnen im Nachmittagsangebot einer Grundschule die 17 Ziele der Agenda 2030 betrachtet. Mit demokratischen Elementen wählen die Kinder relevante Themen aus und bearbeiten sie in der Tiefe. Am Ende wird eine Aufführung entwickelt, in der die SchülerInnen ihren MitschülerInnen und der Elternschaft zeigen können, was sie im Schuljahr erarbeitet haben.

Ziel des Angebots ist die Sensibilisierung für die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit. Durch ganzheitliche Erfahrungsimpulse werden verschiedene Lernbereiche angesprochen, die Kinder erfahren Selbstwirksamkeit durch Ideen und Anregungen, um Umweltschutz in ihr Leben zu integrieren und erleben die gemeinschaftsbildende Kraft einer Aufführung. Das Angebot geht ins zweite Jahr und wird vom Amt für Umwelt- und Arbeitsschutz finanziert.

Konzeption und Durchführung: Ibadete Kadrijaj, Noemi Nemes, Galina Freund

Förderer: Stadt Karlsruhe, Umwelt- und Arbeitsschutz

Zeitraum: Schuljahr 20/21

Ort: Hans-Thomas-Schule

ProjekteKommentare deaktiviert für Umwelthelden